Ahn*innen-Gedenkkette

12,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

ein Ahn*innen-Gedenk-Set bestehend aus:
° 500g Softton (härtet aus ohne gebrannt zu werden)
° 1 m langer Schnur (gewachst) zum Auffädeln der Perlen
° 20 bunten Glasperlen als Abstandhalter
° kleine Ritualanleitung

Die abgebildete Kette/ Perlen sind Ideengeberinnen… Für deine eigene Kette brauchst du einen Zahnstocher oder eine Stricknadel, um den Perlen ein Muster geben zu können und sie anschließend auch auffädeln zu können.

die kleinen Glasperlen sind nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet – der Ton schon…

Vorrätig

Beschreibung

Deinen Ahn*innen eine Gedenkkette basteln: jede Perle, die du formst und gestaltest steht für eine Ahn*in. Das dürfen durchaus auch die Menschen jenseits von Familie sein. Es sind die, auf die du dich bezogen hast, Freund*innen, Gefährt*innen, Leher*innen, Tierbegleiter*innen – all die, die schon voraus gegangen sind.

Es kann ein tröstliches Ritual sein, zu jedem Todesfall in deinem Umfeld eine kleine würdigende Handlung auszuführen. Während du mit dem Ton arbeitest, bist du mit der Wandlungskraft von Mutter Erde verbunden. Sie hält dich in ihrem Arm – alle Liebe, aller Dank und alle Tränen dürfen miteingebunden werden.

Im Rahmen einer Trauerfeier können auch alle Teilnehmer*innen jeweils eine Perle gestalten, die dann gemeinschaftlich aufgefäldet werden. Jede* kann ihre Geschichte/ Erinnerungen erzählen und so entstehen viele individuelle Gedenkperlen, die für die vielen verschiedenen Beziehungen zu der/dem Verstorbenen stehen.

Meine Ahn*innenkette hängt an meinem Bett. Schmuck und Gedenken in einem. Zu besonderen Anlässen trage ich sie als Halskette – Totemschmuck.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ahn*innen-Gedenkkette“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.