AHN*INNEN – Allgäuer Heilkräuter-Kerze

21,50

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Material:  100% pflanzliches Stearin und einer auf das jeweilige Lebensthema abgestimmten Mischung aus Pflanzen – oder Harzauszügen, Heilkräuteressenzen, ätherischen Ölen und/ oder Tinkturen.

die AHNEN-Kerze gehört zur Reihe „Geist der Bäume“ und enthält die Kraft des Wacholders

Die Heilkräuterkerzen sind handgegossen und handgeschnitten,
Maße: Höhe: 18 cm (+/- 0,5 cm)
Volumen/ Gewicht differiert, sollte aber 250 Gramm Gewicht nicht wesentlich unterschreiten.
Die Brenndauer hängt von verschiedenen Faktoren wie u.a. Umgebungstemperatur, Zugluft, Wachsvolumen ab. Unter normalen Raumbedingungen kann dann von einer Brenndauer von bis zu 40 Stunden ausgegangen werden.
Banderole entfernen und brennende Kerze beaufsichtigen!

hergestellt in einer Allgäuer Manufaktur
weiter Heilkräuterkerzen findest du hier

Vorrätig

Beschreibung

Der Wacholder hilft uns dabei, das Erbe unserer Ahn*innen zu erforschen und so übernommene Gedanken- und Verhaltensmuster zu überprüfen. Als immergrüner Lebensbaum und “Wach-halter“ erhellt er unter seinem schützenden Nadelkleid den Blick auf alles, was uns anerzogen wurde … oder an uns weitergegeben wurde. Das können Glaubenssätze, Traumabelastungen und unverarbeitete Themen sein, aber auch all die stärkenden Anteile, die unsere Resilienz (Widerstandskraft) ausmachen, gehören auch dazu und können mit dieser Kerze bewusst gewürdigt werden. Der Wacholder ist Der Baum, der den Zugang zur Unterwelt oder auch Anderswelt hütet. Er ist die „WEISE ALTE“, die UR-AHNIN, so etwas wie die Baba Jaga, oder Frau Holle. Die Hüterin zur Schwelle der Unterwelt… Wacholder erzählt uns von Ver-WANDLUNG-en im Inneren. Von Erneuerung. Es geht um Wandlung, Geburt und das Neu-Werden in uns.

Die Heilkräuterkerzen werden in einer kleinen Manufaktur im Allgäu mit viel Achtsamkeit und Sorgfalt hergestellt. In ihrer Schlichtheit und besonderen Schwingung bereichern sie jedes Ritual und auch deinen Küchentisch den Jahreszeiten entsprechend.

ALLGÄUER KRÄUTERWERKSTATT GmbH: Verwendet werden hochwertige pflanzliche Stearine aus einer Zweitverwertung des europäischen Olivenanbaus, naturreine ätherische Öle, sowie Heilkräuter aus biologischem Anbau und aus Wildsammlung. Die Verarbeitung erfolgt nach fundiertem traditionellen Heilwissen, in stofflicher und feinstofflicher Form, abgestimmt auf die jeweiligen Themen der Kerze.
Die Kerze besteht aus 100% pflanzlichem Stearin und einer auf das jeweilige Lebensthema abgestimmten Mischung aus Pflanzen – oder Harzauszügen, Heilkräuteressenzen, ätherischen Ölen und/ oder Tinkturen. Die Pflanzen der Auszüge stammen überwiegend aus eigenem Anbau oder Wildsammlung, ansonsten aus kontrolliert biologischem Anbau. Die verwendeten Öle beziehen wir in der Regel von einem namhaften Produzenten in Bioqualität aus dem Allgäu. Die verwendeten Tinkturen und Essenzen stammen aus eigener Produktion.
Die Wirkungsweise ist ähnlich einer feinen Räucherung. Transformiert durch das Feuer wird die Information und Schwingung der Auszüge, ätherischen Öle, Essenzen und Tinkturen freigesetzt und unterstützt unsere eigenen geistigen Intentionen und mentalen Absichten.
Die Kerzen sind keine Duftkerzen im klassischen Sinn – in jeder Kerze sind ätherische Öle enthalten, welche den Kerzen auch ein jeweils interessantes Aroma verleihen, der feine Duft intensiviert sich aber beim Verbrennen nicht. Aus unserer Erfahrung ist die Herstellung von Kerzen die ihren Duft hauptsächlich nach dem Anzünden entfalten, nur durch den Einsatz von synthetischen Stoffen möglich und die Heilkräuterkerze ist ein reines Naturprodukt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „AHN*INNEN – Allgäuer Heilkräuter-Kerze“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.