in unseren Zellen schwingt ein altes Lied

alte Frau mit Kopfschmuck, Mongolei
alte Frau mit Kopfschmuck, Nord-Thailand

und dieses alte Lied berührt eine Sehnsucht in uns Menschen nach Ritualen, nach Spiritualität, nach Verbundenheit, nach Anbindung.

In ursprünglichen Zeiten suchten Menschen Kraftorte in der Natur auf, um sich neu zu verorten, zu zentrieren oder Heilung zu erfahren. Später wurden es Tempelanlagen, Kirchen, Moscheen, Synagogen, Klöster, Ashrams.

In der heutigen schnelllebigen Zeit, ist für Spiritualiät oft kein Platz mehr – oder der Rahmen fehlt. Die Sehnsucht danach aber bleibt…

Mit dieser Seite möchte ich Handwerkszeug zur Verfügung stellen, mit dem eigene kleine (und auch große) Rituale kreiert werden können. Für dich allein oder einen Ritualkreis.

Alltagsrituale, Jahreskreisfeste, Willkommensrituale, Abschiedsrituale, Heilrituale, Rauhnachtsmagie, Lichtmess-Zauber, Schnitterinnen-Macht, Küchenschamanismus, Lebenszyklen bewusst begehen und viele Anlässe mehr.

Die Ritualarbeit kann dich darin unterstützen, eine selbstgewählte, eigenverantwortliche und für dich stimmige Form der Spiritualität zu finden. Für viele Menschen ist sie eine Möglichkeit zur persönlichen Ressourcenpflege, zur Prozessbegleitung in besonderen Lebensphasen und zur Unterstützung in der Heilarbeit. Darüber hinaus kann sie unsere Lebendigkeit, unsere Herzenskraft, unsere Eigenliebe und unsere Achtsamkeit stärken, sowie unsere verantwortliche Haltung für die Welt und alle ihre Wesen.

Die Weisheit der alten Weisen wohnt auch in dir!


Wenn du immer wieder mal Infos von mir bekommen möchtest (zu Zeitqualität, Ritual-Ideen, Ressourcen-Vorschlägen usw), dann schreib mir eine Mail und ich nehme dich in meinen Verteiler auf.


… und jetzt viel Spaß beim Stöbern und sich inspirieren Lassen!